APOLLON 2024 - Neue Funktionen

Werkstattbearbeitung auf Baugruppenebene

Mit APOLLON wird die Unterscheidung zwischen Baustellen- und Werkstattbearbeitung jetzt ganz einfach. Über das praktische Kontextmenü können Sie Bearbeitungen als Werkstattbearbeitungen kennzeichnen. Dadurch werden Bohrungen oder Extrusionen samt Bezeichnungen automatisch an alle relevanten Stabbaugruppen weitergegeben und verwaltet.

Die Weitergabe an untergeordnete Baugruppen im Modellbaum ist bis zu einer Ebene tiefer möglich. Manuell erstellte Bearbeitungen innerhalb einer Stabbaugruppe werden automatisch als Werkstattbearbeitungen erkannt, jedoch ohne spezielles Icon.

Dank der Funktion “Konstruktion aktualisieren” werden Änderungen an der Quelle nahtlos auf die gesamte Konstruktion übertragen. Diese innovative Technik ist auch für LogiKal-Elemente anwendbar.

APOLLON spezifische Icons

Erleben Sie die verbesserte Benutzerfreundlichkeit des Modellbrowsers: Neue Icons ermöglichen eine noch schnellere und einfachere Identifikation der speziellen APOLLON-Objekte.

Ersatz für Befehl Fassade

Der frühere Befehl ‘Fassade’ wurde um zusätzliche Optionen erweitert und daher in mehrere separate Befehle aufgeteilt oder ergänzt.

Element

Entdecken Sie unsere verbesserte Befehlsstruktur für die Gestaltung von Fassaden! Jetzt wurde die Funktion zum Erzeugen von Elementen in den neuen Befehl ‘Element verlegen’ integriert, der Ihnen ermöglicht, Elemente basierend auf einem Basiselement mühelos zu erstellen.

Element verlegen

Unser überarbeiteter ‘Fassade’-Befehl bietet jetzt noch mehr Funktionalität! Neben der bewährten Fassadengestaltung können Sie jetzt mit dem neuen Befehl ‘Element verlegen’ ganz einfach Elemente auf Basis eines Basiselements erstellen. Die Erstellung einer Elementfassade wird Ihnen mit APOLLON leicht gemacht.

Konvertieren in Basiselement

Verwandeln Sie Ihre Referenzelemente spielend leicht in unabhängige Kopien mit unserem neuen Befehl ‘Basiselement’. Entdecken Sie die Freiheit, Ihre Designs flexibel anzupassen und zu optimieren!

Element zuweisen

Ordnen Sie intuitiv freigestellte oder bereits zugewiesene Elemente einer neuen Fläche zu. Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe mit unserem intuitiven Zuweisungs-Befehl und erleben Sie maximale Effizienz in der Gestaltung!

Element freistellen

Optimieren Sie Ihre Arbeitsweise mit unserem neuen Befehl zum Lösen und Neupositionieren von Elementen vom Skelett. Mit ‘Element zuweisen’ sparen Sie wertvolle Zeit, insbesondere bei der Anpassung von LogiKal-Elementen. Erleben Sie die präzise und effiziente Gestaltung!

Vereinfachte Darstellung für Dichtung und Isolatoren

Für die Klassen Dichtungen und Isolatoren zeigen wir jetzt standardmäßig die Zuschnittskonturen statt des detaillierten Querschnitts im Modell. Dadurch wird die Anzahl der Flächen, Rundungen und Kanten erheblich reduziert, was zu einer verbesserten Performance führt. Mit dem neuen Befehl ‘Modellzustand ändern’ können Sie jederzeit zur detaillierten Darstellung umschalten und Ihre Arbeit präziser gestalten.

Weitere Details zu diesen Neuerungen finden Sie in unserer APOLLON Hilfe.

Entdecken Sie, wie Sie mit unseren innovativen Funktionen Ihre Arbeitsweise verbessern können!

  • Modellstruktur
  • Benutzer Einstellungen
  • Sichtbarkeitsfilter
  • LogiKal Erweiterung
  • Allgemeine Verbesserungen
  • APOLLON Stückliste